Denkschubser   |   

Es ist besser, ein Problem zu erörtern, ohne es zu entscheiden, als es zu entscheiden, ohne es erörtert zu haben.    Joseph Joubert

30.04.2017

Meldung

02.04.2017: Innung SHK Frankfurt: Mehr Nachwuchs im Handwerk als im Vorjahr

71 junge Männer und Frauen erhalten Gesellenbrief - Vier spanischen Azubis beenden Ausbildung

Freisprechungsfeier 2017 SHK Handwerk Frankfurt

Jahrgangsbeste Florian Viebahn, Felix Stolz und Florian Meyer mit Norbert Breidenbach, Vorstandmitglied der Mainova.Die Innung Sanitär Heizung Klima Frankfurt feierte mit 70 jungen Männern und einer jungen Frau am 09. März den erfolgreichen Abschluss ihrer Prüfung zum Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik. Das sind über 60 Prozent mehr als vor einem Jahr. „Das ist ein tolles Ergebnis. Unsere Betriebe haben nicht nur mehr, sondern auch gut ausgebildet. Die Durchfallquote hat sich deutlich verringert", sagte Thomas Dresch, Lehrlingswart und Vorsitzender der Berufsbildung Innung Sanitär Heizung Klima Frankfurt am Main, vor rund 150 Gästen im neuen Atrium der Mainova Hauptverwaltung in der Solmsstraße. Als beste Junghandwerker der Stadt Frankfurt wurden Florian Meyer, Önlu Necip, Benedikt Sievers, Felix Stolz und Florian Viebahn ausgezeichnet.

Jamel Mota Martins mit Lehrlingswart Thomas DreschSpanische Azubis beenden Ausbildung

Unter den frisch gebackenen Gesellen waren auch vier Teilnehmer des „Spanienprojekts" der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein­Main vertreten. Von den ursprünglich 12 Auszubildenden haben sieben die Prüfung absolviert vier davon bestanden drei wiederholen die Prüfung. Einer der Absolventen ist Jamel Mota Martins, der bei der Firma GHG gelernt hat. Auch wenn Jamel jetzt zu einem anderen Frankfurter Betrieb wechselt, ist sein ehemaliger Ausbildungsleiter Erman Parlaz voll des Lobes: „Jamel war ein Superazubi, sehr engagiert und zuverlässig. Wir hätten ihn gerne übernommen, aber er wollte noch woanders weitere und neue Erfahrungen sammeln."

Über die Innung Sanitär Heizung Klima Frankfurt
Knapp 100 Handwerksbetriebe sind in der Innung Sanitär Heizung Klima Frankfurt am Main organisiert, die in 2018 ihr 120. Jubiläum feiert. Die Innung vertritt die Interessen der Mitgliedsbetriebe, fördert den Austausch zwischen Lehrlingen, Gesellen und Meistern und bietet regelmäßige Fortbildungen für ihre Mitglieder an. Sie regelt und überwacht die Ausbildung zum „Anlagenmechaniker Sanitär Heizung Klima".

Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben