Denkschubser   |   

Prinzipien sind das eleganteste Mittel, um sich gelegentlich selbst ein Bein zu stellen.    Wilhelm Schwöbel

29.06.2017

Meldung

24.03.2017: SYR Connect: vernetztes Trinkwassermanagement für das Smart Home

Preisgekrönte Steuerung der Haustechnik

SYR Connect – das bedeutet einen zuverlässigen und umfassenden Schutz für Ein- und Mehrfamilienhäuser, öffentliche Gebäude und große Industriebetriebe. Das durchdachte und zukunftsweisende Programm wurde für sein hohes technologisches Niveau im Jahr 2016 mit dem SmartHome Award ausgezeichnet.
Bild: SYR Hans Sasserath GmbH u. Co. KG

Mit der Entwicklung des beliebten Programms SYR Connect – „Water goes Wireless“ war die SYR Hans Sasserath GmbH & Co. KG ein Pionier. Denn das Unternehmen war der erste Hersteller im Bereich Haustechnik, der die zukunftsweisende Entwicklung zum Smart Home erkannte und entsprechend handelte. Hinter dem Slogan verbirgt sich eine Technik, die für Armaturen mit integrierter, intelligenter Steuerungselektronik steht, die miteinander über das Internet kommunizieren. SYR war seiner Zeit mit dieser Technologie, die zum Patent angemeldet ist, weit voraus. Mit dem Gewinn des SmartHome Deutschland Awards 2016 als bestes Produkt konnte SYR diese einzigartige Stellung noch weiter untermauern – und die Entwicklung ist noch lange nicht abgeschlossen.

SYR Connect ist nicht nur ein innovatives Smart Home Programm, sondern auch ein idealer Helfer für einen schonenden und sparsamen Umgang mit dem Lebensmittel Nummer 1 – Trinkwasser. SYR Connect ist die clevere Technologie, die Armaturen ins Internet bringt und diese für Endverbraucher und Handwerker über die kostenlose SYR App steuerbar macht. Dabei ist jedes der vier Felder Leckageschutz, Wasserbehandlung, Hygienekontrolle sowie Heizungsüberwachung ein eigener SYR Connect-Bereich mit eigenen Produkten. Über ISI (Internetgestützte SchwarmIntelligenz) werden alle vier Connect-Bereiche miteinander verbunden. Das bedeutet einen zuverlässigen und umfassenden Schutz für Ein- und Mehrfamilienhäuser, öffentliche Gebäude und große Industriebetriebe. Das durchdachte und zukunftsweisende Programm wurde für sein hohes technologisches Niveau im Jahr 2016 mit dem SmartHome Award ausgezeichnet. Er würdigte SYR Connect als Vorbild für den Massenmarkt. So bedient es die Kriterien Energieeffizienz, Sicherheit und Komfort und nutzt Standardschnittstellen.

Der Meilenstein der vernetzten Haustechnik

Alle Connect-Armaturen und Module senden ihren Status an einen zentralen Server, gleichen Soll- und Ist-Parameter ab und führen Aktivitäten wie eine Wasserabsperrung durch – und das alles, ohne dass Fachhandwerker oder Endkunde in den Heizungskeller müssen. Jeder Produktbereich kommuniziert darüber hinaus ganz eigene Informationen, die für die Steuerung und Kontrolle wichtig sind. Im Bereich Leckageschutz gleicht der Safe-T Connect beispielsweise nicht nur die Werte ab, sondern überwacht auch den aktuellen Wasserkonsum. Beim Überschreiten der voreingestellten Werte wird das betroffene Leitungssystem sofort abgesperrt und der Server informiert den Kunden per SMS oder E-Mail. Das schützt vor teuren Leckagen, ermöglicht aber gleichzeitig ein schnelles Eingreifen – egal, wo der Kunde sich gerade befindet. Auch die Enthärtungsanlage LEX Plus 10 Connect bietet dank der Technologie zusätzliche Funktionen im Bereich Wasserbehandlung. So lassen sich verschiedene Informationen wie Restkapazitäten oder Salzreichweite einfach über die kostenlose SYR App oder den Webbrowser abrufen, auch Statistiken können ganz simpel ausgelesen werden. Weiteres Plus: Bei Salzmangel teilt die Anlage dem Kunden frühzeitig per E-Mail mit, dass der Vorrat zur Neige geht – ein regelmäßiger Kontrollgang in den Keller entfällt damit. Und auch der Fachhandwerker profitiert: Er wird über den Zustand der Anlage informiert und kann entsprechend handeln.

Mit voller Kraft in die Zukunft

Auch in den Bereichen Hygienekontrolle und Heizungsüberwachung bietet SYR Armaturen mit der Connect-Technologie an. Die Entwicklung ist damit jedoch noch lange nicht abgeschlossen: Ständig ergänzt das Unternehmen weitere Armaturen mit SYR Connect und erweitert so die Möglichkeiten. Und auch das Programm selbst optimiert SYR regelmäßig mit Updates und neuen Funktionen. Damit bietet die Connect-Technologie nicht nur einen Rund-um-Schutz, sondern bleibt technisch immer auf dem neuesten Stand und damit zukunftsweisend.

Alle News von SYR Hans Sasserath GmbH & Co. KG anzeigen


Telefon:  02161 - 6105-0

SYR Hans Sasserath GmbH & Co. KG
Hans Sasserath GmbH & Co. KG
Mühlenstr. 62
41352 Korschenbroich
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben