Denkschubser   |   

Ein kluger Chef serviert den Tadel in der Teetasse, das Lob im Suppenteller.    Edward Billington

18.11.2017

Meldung

21.04.2017: „HÜPPE Xtensa pure“ jetzt optional mit besonders filigranem Wandprofil

Wandprofil „SlimLine“ für pure Transparenz

Einen bis zu 200 cm breiten Spritzschutz bietet die Walk-In Duschabtrennung „HÜPPE Xtensa pure“. Ein 100 cm breites, feststehendes Segment schließt über ein Wandprofil spritzdicht an die Wand an. Eine Gleittür in gleicher Breite wird zum Duschen beliebig weit vorgezogen. Die „HÜPPE Xtensa pure“ bietet so eleganten Spritzschutz für einen Duschbereich bis zu einer maximalen Größe von 1250 mm Tiefe und 2000 mm Breite.
Foto: HÜPPE GmbH, Bad Zwischenahn

Die bodengleiche Walk-In Glasduschabtrennung „HÜPPE Xtensa pure“ besticht mit einem komfortabel breiten Einstieg und maximaler Transparenz. Dank einer innovativen Gleittürtechnik „parkt“ das Türsegment in fast vollständiger Deckung vor dem feststehenden Glassegment. Gerade einmal 100 cm breites Glas steht deshalb im Raum, obwohl bis zu 200 cm Spritzschutz durch das Aufziehen der Gleittür entstehen. Details wie der Wandbügel, das Wandanschlussprofil und ein zierlicher Griff strahlen in attraktiver silberner Hochglanzoptik und hochwertigem Chrom. Mit der neuen Ausstattungsvariante „SlimLine“ bietet HÜPPE jetzt optional ein besonders schlankes Wandprofil für die „HÜPPE Xtensa pure“. Seine filigrane Gestaltung unterstreicht perfekt das hochwertige Design dieser Duschabtrennung.

Die Duschabtrennung „HÜPPE Xtensa pure“ wird zukünftig wahlweise mit einer normalen oder besonders schmalen Wandleiste für eine elegante Wandanbindung geliefert. Die neue filigranere Variante unterstreicht noch einmal die maximale Transparenz dieser innovativen Gleittürduschabtrennung.
Foto: HÜPPE GmbH, Bad Zwischenahn
Mit der von Phoenix Design gestalteten „HÜPPE Xtensa pure“ hat der Markenhersteller HÜPPE die Vorteile eines Komforteinstieges mit dem höheren Spritzschutz eines Gleittürmodells auf besondere Weise kombiniert. Dadurch, dass die ungerahmte, hoch transparente Gleittür im geöffneten Zustand fast völlig mit dem festen Segment in Deckung steht, zeigt sich die „HÜPPE Xtensa pure“ so transparent wie niemals zuvor eine Gleittür. Das elegante Design dieser Duschabtrennung wird durch die neue Ausstattungsvariante „SlimLine“ noch einmal unterstrichen. Das Türsegment läuft beim Öffnen der Tür über dieses Wandprofil bis an die Wand heran – das verringert noch einmal die Breite des stehenden Glases.

Dank innovativer Gleitrollen kommt die „HÜPPE Xtensa pure“ ohne oberes Führungsprofil aus, das die Kopffreiheit im Bad auch bei geöffneter Gleittür beschränken und deshalb stören könnte. Allein mit einem stabilen Wandbügel wird die Duschabtrennung in einem Abstand von bis zu 1250 mm von der Raumwand entfernt sicher montiert. Die „HÜPPE Xtensa pure“ schafft also einen nahezu bodengleichen Duschbereich bis zu einer maximalen Größe von 1250 mm Tiefe und 2000 mm Breite. Ganz nach den Wünschen des Bauherrn kann sie sowohl auf einer Duschwanne als auch fast bodengleich auf einem gefliesten Boden installiert werden. Serienmäßig lieferbar sind Gleittüren der „HÜPPE Xtensa pure“ in einer Breite von 1000 mm bis 1800 mm. Maßanfertigungen sind bis zu einer Breite von 2000 mm möglich. Auf Wunsch können die Gläser mit der reinigungsfreundlichen „HÜPPE Anti-Plaque“ Beschichtung ausgestattet werden.

Das perfekte Lagerprodukt

Praktisch für den lagerführenden Handel und das Handwerk sind die Kombinationsmöglichkeiten dieser Serie. Eine „HÜPPE Xtensa pure“ kann als Walk-In Variante an eine Wand montiert, in eine Nische eingepasst oder mit einer Seitenwand als geschlossene Gleittürduschabtrennung mit hohem Spritzschutz installiert werden.

Alle News von HÜPPE GmbH anzeigen


Telefon:  04403 - 67-0

HÜPPE GmbH
Industriestr. 3
26160 Bad Zwischenahn
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben