Denkschubser   |   

Die Phantasie ist der mächtigste Despot.    Berthold Auerbach

22.08.2017

Meldung

12.04.2017: Simplex sorgt mit intelligenter Wärmeverteilung für maximalen Wohnkomfort

In der Fläche bestens temperiert

Die Simplex-Systemregelbox KOMPAKT sorgt für die sichere Integration der Flächenheizung in einen Heizkörperkreislauf. Foto: Simplex

Schon die alten Römer haben an intelligenten Heizsystemen getüftelt: Von ihrer Idee, Wärme in Rohren unter dem Fußboden zu erzeugen und damit Räume aufzuheizen, sind noch heute Spuren zu entdecken. Der Hypocaustum gilt als Vorläufer der modernen Flächenheizung, die laut Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V. (BVF) heute in jedem zweiten Neubau Standard ist. Den Wunsch von Bauherren und Mietern nach einer individuellen Wärmeregulierung erfüllen die Produkte der Simplex Armaturen & Systeme GmbH. Der Argenbühler Installationsexperte bietet seine Armaturen, Regelboxen und Verteiler in einem Gesamtprogramm der Flächentemperierung an und ermöglicht eine einfache Anbindung an Wand- oder Fußbodenheizsysteme, unabhängig von der Immobiliengröße.

Das Modell KOMPAKT ist für eine Heizfläche bis zu ca. 20 m2 ausgelegt und gewährt eine gleichmäßige Wärmeverteilung in den Räumen. Foto: SimplexDie Vorteile einer Fußbodenheizung sind vielfältig und werden laut BVF von immer mehr Menschen geschätzt. Da sie mit alternativen Energien kombiniert werden kann, gilt sie als sehr umweltfreundlich. Im Vergleich zu herkömmlichen Heizkörpern benötigt sie außerdem nur eine geringe Vorlauftemperatur und ist dadurch extrem wirtschaftlich - bis zu 12 Prozent Energie können damit eingespart werden. Die milde Strahlungswärme wirbelt keinen Staub auf, so dass eine Fußbodenheizung einen Pluspunkt für Allergiker bedeutet. Und auch aus baulicher Sicht überzeugt sie, da sie unter dem Bodenbelag verschwindet und somit architektonischen Vorstellungen kaum Grenzen gesetzt sind. Ganz gleich, aus welchen Gründen sich Bauherren für eine Fußbodenheizung entscheiden - um sie perfekt an die Rohrinstallation anzubinden, sind professionelle Lösungen, z. B. von Simplex, gefragt. Das Allgäuer Unternehmen bietet ein breites Portfolio, von Regelboxen für einzelne Zimmer über System-Regeleinheiten für größere Räume bis hin zu Verteilern für die Wärmeversorgung kompletter Gebäude.

Individuelle Regelung

Für Einzelraum-Flächenheizungen, wie sie nach aktuellem Stand der Technik eingesetzt werden, hat Simplex die System-Regelbox KOMPAKT im Programm. Sie eignet sich für einen autarken Heizkreis, verfügt über eine voreinstellbare Hocheffizienzpumpe und ist für eine Heizfläche bis zu ca. 20 m2 ausgelegt. Der Einstellbereich der Vorlauftemperatur liegt bei 10 °C bis 50 °C. Somit ist eine exakte Anpassung an den Bedarf möglich, und Effizienzverluste werden minimiert. Dank der kompakten Bauform mit befliesbarem Abdeckrahmen passt sich die Für Einzelräume bis ca. 40 m2 hat Simplex die System-Regelbox KOMFORT entwickelt. Im praktischen Montageschrank verstaut, bietet sie Bauherren eine smarte und effektive Lösung für eine gleichmäßige, konstante Wärmeverteilung. Foto: SimplexSystem-Regelbox KOMPAKT dezent dem Raumambiente an. Auch in punkto Sicherheit hat Simplex an alles gedacht: Ein spezieller Temperaturschalter schützt vor Überhitzung und stoppt den Betrieb der Umwälzpumpe bei zu hoher Vorlauftemperatur. Optional liefert Simplex die System-Regelbox KOMPAKT mit Wochen- bzw. Tagesprogrammierung. Für Mieter und Eigentümer kann dies eine finanzielle Entlastung bedeuten: Bis zu 21 % Energieeinsparung sind laut einer Studie der Technischen Universität Dresden dadurch möglich. Zugrunde gelegt wurde ein freistehendes Einfamilienhaus mit einer Grundfläche von 160 m2.

Maßgeschneiderte Wärmeverteilung

Die System-Regelbox KOMFORT befindet sich in einem praktischen Montageschrank, der unter Putz verbaut wird. Somit profitieren Bauherren von einer smarten und effektiven Lösung für eine maßgeschneiderte Wärmeverteilung. Ergänzend zum Leistungsspektrum der System­Regelbox KOMPAKT kann das Modell KOMFORT für größere Heizflächen bis zu 40 m2 erweitert werden - das funktioniert durch die Parallelschaltung von zwei Heizkreisen. Zusätzlich verfügt die Regelbox über technische Features für ein einfaches und schnelles Spülen, Befüllen und Entleeren.

Einfache Montage

Das Gesamtsortiment der Flächenheizung vervollständigt Simplex mit passendem Zubehör, wie z. B. Heizverteilerkreisen. Foto: SimplexDas Gesamtsortiment der Simplex-Regelboxen zeichnet sich durch einfache Montage, zügige Inbetriebnahme und Wartungsfreiheit aus. Aufgrund der intelligenten Konstruktion und Materialwahl sind sie für alle Rohrtypen geeignet. Die Produktreihen RTL-I und RTL-A werden zur Abdeckung der Grundlast in kleineren Räumen verwendet. Die Varianten der Regelbox TH können als alleinstehende Wärmeverteilung eingesetzt werden. All diese Regelboxen benötigen keine zusätzliche Hilfsenergie.

Die Kombimodelle der Serie RTL-TH erlauben in Verbindung mit dem Raumthermostat die komfortable Wärmeversorgung einzelner Zimmer. Mit den unterschiedlichen Design-Abdeckungen in weißer Lack-Optik, Chrom oder geschliffenem Glas setzen die Regelboxen auch gestalterische Akzente.

Umfangreiches Zubehör

Passend zu den Regelboxen bietet Simplex zahlreiches Zubehör an, von Steuerungselementen über Ventilverlängerungen bis hin zu einem umfangreichen Verteilersortiment. Letzteres umfasst alle Hydraulik­Komponenten, die für den langlebigen Betrieb einer Flächenheizung notwendig sind. Die vormontierten Heizkreisverteiler ermöglichen eine sehr schnelle Montage auf höchstem Qualitätsniveau. Damit stehen die eingesetzten Simplex-Komponenten für Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Alle News von Simplex Armaturen & Systeme GmbH anzeigen


Telefon:  07566 - 9408-0

Simplex Armaturen & Systeme GmbH
Isnyer Str. 28
88260 Argenbühl - Eisenharz
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben