Denkschubser   |   

Es kann sich nur etwas ändern, wenn wir optimistisch sind.    Erwin Teufel

20.09.2017

Meldung

12.04.2017: Buderus: Vielseitige Heizungsregelung

Neues Regelgerät Logamatic 5311 ergänzt Buderus Regelsystem Logamatic 5000

Das modular erweiterbare Regelgerät Logamatic 5311 eignet sich für Heizkessel mit Gebläse- oder Fremdbrenner und ergänzt das Regelsystem Logamatic 5000 für mittlere und große Kesselanlagen. Bild: Buderus

Buderus erweitert sein Regelsystem Logamatic 5000 für mittlere und große Kesselanlagen in Mehrfamilienhäusern, Verwaltungsgebäuden und gewerblichen Anwendungen: Auf der ISH Energy präsentiert der Systemexperte das neue Regelgerät Logamatic 5311. Die digitale Regelung eignet sich für Heizkessel mit Gebläse- oder Fremdbrenner, ist modular erweiterbar und zeichnet sich durch nahezu unbegrenzte Kesselkombinationsmöglichkeiten und ihr nutzerfreundliches Design aus. Mit der Logamatic 5311 lassen sich ein- oder zweistufige sowie modulierende Brenner ansteuern.

Mit dem Funktionsmodul CM lassen sich über die Logamatic 5311 bis zu vier Wärmeerzeuger in das Heizsystem einbinden und in Kaskade schalten.
Bild: Buderus
Modular erweiterbar

Die Logamatic 5311 ist über vier Modulsteckplätze flexibel mit den fünf Funktionsmodulen des Regelsystems Logamatic 5000 erweiterbar. So lassen sich mit dem Kaskadenmodul CM einzelne Wärmeerzeuger mit Logamatic 5311 nahezu unbegrenzt kombinieren und in Kaskade schalten. Brennwertkessel mit Logamatic 5311 arbeiten dann optimal im System mit Blockheizkraftwerken, anderen Wärmeerzeugern oder Pufferspeichern zusammen. Der Datenaustausch der Regelgeräte erfolgt über die integrierte IP-Schnittstelle oder, wo möglich, per EMS-Datenbus. Pro Anlage lassen sich über mehrere Funktionsmodule CM maximal 16 konventionelle Wärmeerzeuger mit ein- oder zweistufigen sowie modulierenden Brennern in das Heizsystem einbinden.

Nutzerfreundliche Bedienung

Zentrales Bedienelement der Logamatic 5311 ist der 7-Zoll-Bildschirm, der Systemkomponenten, Heizungsparameter und Regelgerätedaten übersichtlich anzeigt und dank hochauflösender grafischer Darstellung und bewährter Touch-Bedienung besonders nutzerfreundlich ist. Der LED-Streifen am Regelgerät zeigt mittels verschiedener Farben den Über die Anwendung Buderus Control Center Commercial lassen sich die Bildschirminhalte der Logamatic 5311 auch auf PC und Tablet darstellen. Bild: Buderusaktuellen Systemstatus der Anlage auf einen Blick an. Die integrierte IP-Schnittstelle ermöglicht außerdem das Fernwirken über das Internet, etwa über das Buderus Control Center Commercial. Über diese kostenlose Anwendung lässt sich der Bildschirm der Logamatic 5311 im PC Browser darstellen, zudem haben Anwender auf Bedienerebene Zugriff auf Monitordaten, Parameter sowie Betriebs- und Störmeldungen. Weitere Funktionen wie der Zugriff auf vollständige Monitoring-Parameter auf Serviceebene inklusive Datenaufzeichnung bietet das kostenpflichtige Buderus Control Center CommercialPLUS. Die Einbindung von Logamatic 5311 in übergeordnete Haustechniksysteme erfolgt über die serienmäßige Modbus-Schnittstelle. Das nutzerfreundliche Design unterstützt Fachhandwerker auch bei der Installation: Die Regelung lässt sich flexibel auf dem Kessel, seitlich oder an der Wand montieren und zeichnet sich durch einen großen und gut zugänglichen Anschlussraum aus.

Die Logamatic 5311 ist von Juli 2017 an erhältlich. Das Funktionsmodul CM bringt der Systemexperte im Herbst 2017 auf den Markt.

Alle News von Buderus anzeigen


Telefon:  06441 - 418-0

Buderus
Bosch Thermotechnik GmbH
Sophienstr. 30 - 32
35576 Wetzlar
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben