Denkschubser   |   

Lüge nie, denn du kannst ja doch nicht behalten, was du alles gesagt hast.    Konrad Adenauer

30.05.2017

Meldung

13.04.2017: Die Franke F3-Armaturenlinie in zwei Technologien

Klarheit in Form und Bedienung

Die schräggestellte, zylindrische Grundform der F3S-Mix Waschtischarmatur greift die Formensprache der Vorgängerarmaturen gekonnt auf und überführt sie in eine modernisierte Gestaltung und sorgt für eine verbesserte Nutzerergonomie. Foto: Franke Aquarotter GmbH

Der pure, zylindrische Grundkörper prägt die von Franke auf der ISH 2017 vorgestellte F3 Armaturenlinie. Die minimalistischen F3 Selbstschluss- und Elektronikarmaturen vereinen Funktionalität, Robustheit und Wartungsfreundlichkeit in stark frequentierten Wasch- und Duschräumen. Die schräggestellte Grundform der F3 Waschtischarmaturen von Franke greift die Formensprache der Vorgängerarmaturen gekonnt auf und überführt sie in eine modernisierte Gestaltung. Diese optimierte Armaturenform bietet eine verbesserte Nutzerergonomie. Dank der klaren Formgebung sind die F3 Armaturen extrem reinigungsfreundlich.

Die minimalistischen F3S-Mix Selbstschlussarmaturen vereinen Funktionalität, Robustheit und Wartungsfreundlichkeit in stark frequentierten Wasch- und Duschräumen. Foto: Franke Aquarotter GmbHFür Sanitärbereiche mit hoher Nutzerfrequenz sind die zuverlässigen F3S Selbstschlussarmaturen wie geschaffen dank intuitiver Bedienung und sparsamen Wasserverbrauch. Die Wassersteuerung erfolgt nach dem bewährten, kolbenlosen Selbstschluss-Funktionsprinzip. Diese millionenfach verwendete, verschleißarme und selbst reinigende Funktionskartusche garantiert eine hohe Lebensdauer.

Mit leichtem Druck auf die robuste, diebstahlgesicherte Betätigungskappe wird der Wasserfluss ausgelöst. Nach der vom Betreiber individuell einstellbaren Fließzeit stoppen die Armaturen automatisch. Eine nochmalige Berührung der Armatur nach der Händereinigung entfällt.

Die opto-elektronisch gesteuerten F3E Armaturen eignen sich perfekt für Nassräume in lebensmittelverarbeitenden Betrieben, Großküchen oder in Reinigungsbereichen von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen. Eine kurze Handbewegung löst den Wasserfluss aus und das Wasser fließt solange, wie es gebraucht wird.

Eine integrierte Hygienespülung sorgt zudem für die Sicherstellung der Trinkwasserqualität. Die Kombination mit der neuen optionalen, bidirektionalen Fernbedienung erlaubt zusätzliche Parametrierungen und bietet auslesbare Statistikfunktionen.

Alle News von Franke Aquarotter GmbH anzeigen



Kundendienst: 03378 - 818-530
Technische Hotline: 03378 - 818-531
Angebotsberatung: 03378 - 818-532

Franke Aquarotter GmbH
Parkstr. 1 - 5
14974 Ludwigsfelde
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben