Denkschubser   |   

Jedes überflüssige Wort ist ein Scheck auf eine Idee. Man sollte keine ungedeckten Schecks ausstellen.    Helmar Nahr

25.04.2017

Meldung

07.04.2017: Die Franke F5-Armaturenlinie in drei Technologien

Geometrische Eleganz in herausragender Qualität

Die geometrische Verbindung von Zylinder und Quader mit großen Übergangsradien und gleichzeitig präzisen Kanten, wie hier bei der F5E-Mix, findet sich konsequent bei allen zur neuen F5 Linie von Franke gehörenden Armaturen für Waschen und Duschen wieder. Foto: Franke Aquarotter GmbH

Die neue F5 Armaturenlinie besticht durch ihre schlanken Proportionen und die markanten Gestaltungselemente. Die geometrische Verbindung von Zylinder und Quader mit großen Übergangsradien und gleichzeitig präzisen Kanten findet sich konsequent bei allen zur Linie gehörenden Armaturen für Waschen und Duschen wieder. Die geschlossenen Ganzmetallgehäuse zeigen sich sehr reinigungsfreundlich. F5 Armaturen lassen als Einhebelmischer, Selbstschluss- und Elektronikarmatur bei Komfort und Gestaltung keine Wünsche offen.

Die F5 Armaturen überzeugen neben der eleganten Formgebung auch mit innovativen Funktionen, wie einer optimierten opto-elektronischen Steuerung, Verbrühungsschutz und Hygieneoptionen.
Foto: Franke Aquarotter GmbH
Die F5 Armaturen überzeugen neben der eleganten Formgebung auch mit innovativen Funktionen. Bei den Ausführungen mit Thermostat ist der aktive Verbrühungsschutz optimal sichergestellt. Die Kombination mit einer Hygieneeinheit erlaubt automatische Hygienespülungen und bei Bedarf das regelkonforme thermische Desinfizieren der Armaturen. Alle F5 Wandbatterien zur Aufputzmontage verfügen über ein verbrühungssicheres Safe-Touch-Gehäuse. Bei den Unterputzausführungen schafft die neue Franke-Systembox als Wandeinbausystem mit Schiebe-Klebeflansch zur sicheren Bauwerksabdichtung bestmögliche Installationsvoraussetzungen.

Alle F5S Selbstschlussarmaturen sind mit der brandneuen, innovativen Keramik-Kartusche von Franke ausgestattet. Wie gewohnt erfolgt die Auslösung des Wasserflusses durch Druck auf die Griffkappe. Nach dem Händewaschen stoppt der Wasserfluss nach der voreingestellten Fließzeit, ohne erneute Berührung der Armatur.

Die opto-elektronisch gesteuerten F5E Armaturen eignen sich perfekt für Nassräume in denen es auf Komfort und Sicherheit ankommt. Erkennt die Infrarot-Elektronik die Annäherung eines Nutzers, leuchtet der Sensor kurz auf und löst den Wasserfluss aus. Eine integrierte Hygienespülung sorgt für die Sicherstellung der Trinkwasserhygiene. Alle Elektronikarmaturen sind wahlweise für Batterie- oder Netzbetrieb erhältlich und bieten die Einbindungsoption in das Wassermanagementsystem AQUA 3000 open. Mit Hilfe der optionalen, bidirektionalen Fernbedienung lassen sich Parameter einstellen und Statistikdaten auslesen.

Die F5L Einhebelmischer, jetzt auch für Duschanwendungen, bieten zuverlässigen Komfort und überzeugendes Design. Der ergonomisch griffige Hebel übernimmt zugleich eine Zeige-Funktion für die Mischermarkierung. Die integrierte Keramikkartusche zeigt durch ihren breiten Einstellbereich ein exzellentes Mischverhalten und verfügt außerdem über einen integrierten thermostatischen Verbrühungsschutz. Dank der Kombinationsmöglichkeit mit optionalen Hygieneeinheiten bieten diese einzigartigen Einhebelmischer zusätzliche Hygieneoptionen.

Alle News von Franke Aquarotter GmbH anzeigen



Kundendienst: 03378 - 818-530
Technische Hotline: 03378 - 818-531
Angebotsberatung: 03378 - 818-532

Franke Aquarotter GmbH
Parkstr. 1 - 5
14974 Ludwigsfelde
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben