Denkschubser   |   

Ein Mensch ohne Lächeln sollte keinen Laden aufmachen.    chin. Sprichwort

25.09.2017

Meldung

07.04.2017: Erfolgreiche ISH für HSK

Neuheiten, sinnvolle Weiterentwicklungen und noch mehr Service

Mit dem neuen RenoConcept wird die Teilsanierung im Badezimmer jetzt noch einfacher und komfortabler. Als konsequente Weiterentwicklung der beliebten RenoDeco-Dekorplatten präsentiert sich RenoConcept als durchdachtes Teilsanierungssystem. Wandmodule aus Hartschaumelementen lassen sich problemlos aneinanderreihen und ermöglichen so einen einfachen Umbau von z. B. Badewanne auf komfortable Duschlösung.
Bild: HSK Duschkabinenbau KG

Der Bereich Shower + Co! hat ebenfalls Zuwachs erhalten. Das neue Shower-Set RS AquaTray mit Schwallbrause bietet noch mehr Auswahlmöglichkeit, ausgereifte Funktionalität und schickes Design.
Bild: HSK Duschkabinenbau KG
Die Weltleitmesse der SHK-Branche, die ISH in Frankfurt, hat ihre Tore geschlossen und die Aussteller ziehen ihr Fazit. Für die HSK Duschkabinenbau KG fällt dieses auch 2017 wieder sehr positiv aus: Zahlreiche Besucher zeigten sich begeistert von den Neuheiten und sinnvollen Weiterentwicklungen des Unternehmens. Der Badspezialist präsentierte Innovationen rund um die Dusche mit neuen Scharnieren, Duschkabinen sowie Armaturen. Besonderes Highlight: das neue RenoConcept. Das durchdachte Teilsanierungssystem eröffnet schnell und einfach grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten im Badezimmer. Darüber hinaus erweiterte HSK auch sein Sortiment an Designheizkörpern.

Der Andrang am Messestand von HSK war auf der diesjährigen ISH in Frankfurt groß: Zahlreiche Sanitärfachbetriebe informierten sich über die Neuheiten und Weiterentwicklungen des Unternehmens. Geschäftsführer Joachim Schulte weiß, warum: „Als direkter Partner des Fachhandwerks ist uns der persönliche Austausch besonders wichtig. Das wissen unsere Besucher zu schätzen und nutzen die Messe auch gezielt dafür.“

Teilsanierung mit Konzept

Die größte Innovation bietet den SHK-Profis einen echten Mehrwert. Mit dem neuen RenoConcept wird die Teilsanierung im Badezimmer jetzt noch einfacher und komfortabler. Als konsequente Weiterentwicklung der beliebten RenoDeco-Dekorplatten präsentiert sich RenoConcept als durchdachtes Teilsanierungssystem. Wandmodule aus Hartschaumelementen lassen sich problemlos aneinanderreihen und ermöglichen so einen einfachen Umbau von z. B. Badewanne auf komfortable Duschlösung – ohne Stemmarbeiten, Staub, Schmutz und mit minimaler Montagezeit sowie geringen Kosten. Zusammen mit den RenoDeco-Dekorplatten und dem ebenfalls neuen RenoDeco-Bodenelement wird der sanierte Bereich ansprechend in einem Look gestaltet. Zusammen mit einem integrierten Abschlussprofil, einer Unterputz-Einbaubox sowie Befestigungssets für Kopfbrause und Accessoires bleiben keine Wünsche offen.

Um noch mehr Service für Fachhandwerker zu bieten, hat HSK auch sein digitales Angebot noch einmal deutlich erweitert. So lassen sich Aufmaße mit der Aufmaß-App ganz einfach direkt vor Ort beim Kunden aufnehmen und vollständig erfassen. Bild: HSK Duschkabinenbau KGEinfacher planen dank HSK

Um noch mehr Service für Fachhandwerker zu bieten, hat HSK auch sein digitales Angebot noch einmal deutlich erweitert. So lassen sich Aufmaße mit der Aufmaß-App ganz einfach direkt vor Ort beim Kunden aufnehmen und vollständig erfassen. Die Daten werden sicher übertragen und stehen im Partnershop für die weitere Verwaltung zur Verfügung. Ebenfalls neu: die Virtual Reality-App. Einfach ein mobiles Endgerät mit einer VR-Brille kombinieren und schon können Kunden die Beispielbäder in 3D erleben.

Neue Duschkabinenlösungen

Im Bereich rund um die Dusche wird das Sortiment an Duschkabinen um die neue Serie Aperto ergänzt. Die Pendeltür bietet einen besonders großzügigen und komfortablen Einstieg. Auch die beliebte Atelier-Serie hat das Unternehmen weiterentwickelt: Unter dem Namen Atelier Plan punktet sie nun mit besonders filigranen Scharnieren, die den Türen eine beinahe schwerelose Optik verleihen. Ebenfalls neu ist die Premium Softcube Schiebetür. Die Türscheibe läuft hier komplett hinter das Festteil, sodass der Einstieg sehr großzügig ausfällt. Besonders praktisch: Das moderne Profil gleicht schräge Wände bis zu 20 mm einfach aus. Ideal für große Duschen in kleinen oder beengten Bädern ist die neue Exklusiv Walk In Dreh-/Falttürlösung. Die Glaselemente lassen sich bei Bedarf einfach falten und komplett wegschwenken – das schafft viel Platz. Abgerundet wird das Neuheiten-Paket durch die super-flachen HSK-Marmor-Polymer-Duschwannen im neuen Look. Die hochaktuelle Steinoptik sorgt für einen modernen Akzent in der Dusche und erhöht gleichzeitig die Rutschsicherheit für die Benutzer.

Für alle Individualisten hat HSK ein besonderes Highlight entwickelt: MyGlass. Der innovative digitale Glasdruck ermöglicht die Gestaltung der Duschwand oder der Türen ganz nach dem Geschmack des Kunden.
Bild: HSK Duschkabinenbau KG
Ganz einfach zum individuellen Wohlfühl-Bad

Für alle Individualisten hat HSK ein besonderes Highlight entwickelt: MyGlass. Der innovative digitale Glasdruck ermöglicht die Gestaltung der Duschwand oder der Türen ganz nach dem Geschmack des Kunden. So kann beispielsweise das Lieblingsbild aus dem letzten Urlaub zur Rückwand in der Dusche werden. Auch die HSK Designheizkörper mit Glasfront können auf Wunsch bedruckt werden.

Mehr Chic unter der Dusche

Der Bereich Shower & Co! hat ebenfalls Zuwachs erhalten. Das neue Shower-Set RS AquaTray mit Schwallbrause sowie AquaSwitch und AquaTray als Unterputzarmaturen bieten noch mehr Auswahlmöglichkeit, ausgereifte Funktionalität und schickes Design. Abgerundet werden die Neuheiten durch das aktualisierte Shower-Set RS 200 Mix.

Auf Basis der Idee des Line Plus hat das Unternehmen außerdem den Yenga Plus entwickelt. Er punktet mit herausstehenden Lamellenpaaren in einer zeitlos-modernen Optik. Bild: HSK Duschkabinenbau KG Durchdachte Wärmespender

Auch bei den Designheizkörpern hat HSK auf der ISH erneut clevere neue Produkte vorgestellt. Der Line Plus, der sich in kürzester Zeit zu einem besonders beliebten Modell entwickelt hat, ist nun in einer zusätzlichen Größe erhältlich. Auf Basis der Idee des Line Plus hat das Unternehmen außerdem den Yenga Plus entwickelt. Auch er punktet mit herausstehenden Lamellenpaaren in einer zeitlos-modernen Optik. Noch bequemer für den Kunden wird das Heizen mit dem ebenfalls neuen Heizstab 4 mit IR-Fernsteuerung. Er ist ganz einfach per Schalter oder optional per Fernregler nach unterschiedlichen Parametern wie beispielsweise Wochen-Tages-Timer steuerbar.

Frische Idee für die Zukunft

Joachim Schulte fasst das umfangreiche Neuheiten-Programm zusammen: „Egal, ob Duschkabinen, Armaturen, Designheizkörper oder Service – wir entwickeln uns stets weiter und nehmen dabei immer gerne Anregungen aus dem persönlichen Kontakt mit den Handwerksprofis auf. Deswegen können wir auch nach über 20 Jahren stolz sagen: Wir sind der zuverlässige, leistungsstarke und direkte Partner des Fachhandwerks. Die zahlreichen guten Gespräche auf der ISH haben uns hier wieder einmal bestätigt und uns gleichzeitig viele frische Anregungen für künftige Innovationen geliefert.“

Alle News von HSK Duschkabinenbau KG anzeigen


Telefon:  02962 97903-0
Mo. bis Fr. von 7:00 – 18:00 Uhr

HSK Duschkabinenbau KG
Zum Hohlen Morgen 22
59939 Olsberg
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben