Denkschubser   |   

Die Politik ist heute erst da, wo wir Wirtschaftsfachleute schon vor zwanzig Jahren waren.    Daniel Goeudevert

21.08.2017

Meldung

02.03.2017: IWO: Mit „Deutschland macht Plus!“ in die Modernisierungs-Saison

Werbung für mehr neue Brennwertheizungen

„Deutschland macht Plus!“ läuft noch bis Ende 2017. Grafik: IWO

Mit dem Ende der Heizsaison beginnt die Zeit für Modernisierungen. Um den Einbau effizienter Öl-Brennwerttechnik weiter voranzutreiben, läuft noch bis Ende des Jahres die Aktion „Deutschland macht Plus!“. Diese wird jetzt im März und April bundesweit in reichweitenstarken Radiosendern beworben.

Verbraucher profitzieren im Rahmen der Aktion von attraktiven Zuschüssen. Foto: IWOMit dem Austausch des alten Heizkessels durch ein neues Öl-Brennwertgerät können Hausbesitzer ihren Heizölbedarf um bis zu 30 Prozent senken. Ein wichtiger, schneller und bezahlbarer Beitrag zum Klimaschutz. Das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) unterstützt daher finanziell den Einbau effizienter Brennwerttechnik – gemeinsam mit einem bundesweiten Partnernetzwerk aus dem Mineralölhandel und neun führenden Geräteherstellern. Hausbesitzer können so, einschließlich staatlicher Förderung, rund 1.200 Euro Zuschuss für ihr Brennwertgerät kassieren. Beim Einbau einer Öl-Solarkombination sind bis zu 3.200 Euro möglich; in Kombination mit regionalen Förderprogrammen eventuell sogar noch mehr. Für eine optimale Fördermittelauswahl und um die  Beantragung zu erleichtern, steht ein spezieller Fördermittel-Service bereit.

Kunden profitieren von Zuschüssen

Mit der nun wieder startenden Funkwerbung mit Schwerpunkt auf den  Sendern der ARD, zu guten Sendezeiten wie etwa in der Bundesliga-Konferenz, wird eine hohe Aufmerksamkeit für die Aktion und die Modernisierung mit Öl-Brennwerttechnik geschaffen. „Heizungsbauer können diese aktiv nutzen, um mehr Kunden vom Kesseltausch zu überzeugen. Das ist ganz einfach, denn eine Registrierung ist für die Teilnahme nicht vonnöten. Sie müssen nichts weiter tun, als ihren Kunden die Aktion mit den attraktiven Zuschüssen zu empfehlen. Wir stellen dafür spezielles Informationsmaterial bereit“, erklärt IWO-Marketingleiter Olaf Bergmann. Seitens des Mineralölhandels nehmen bereits rund 670 Verkaufsstellen bundesweit an der Aktion teil. Für sie ist „Deutschland macht Plus!“ ein hervorragendes Mittel zur Kundenbindung und -akquise, die mit unterschiedlichen Werbemitteln von IWO unterstützt werden. „Händler, die noch nicht dabei sind, können auch jetzt noch einsteigen, und so von der laufenden Aktion und der aktuellen Kampagne profitieren“, ergänzt Bergmann.

Alle wichtigsten Informationen rund um die Aktion können online unter www.deutschland-macht-plus.de abgerufen werden. Zudem steht die IWO Marktpartnerbetreuung unter 040 / 235113-76 oder marktpartnerbetreuungiwo.de zur Verfügung.

Alle News von Institut für Wärme und Oeltechnik e.V. (IWO) anzeigen


Telefon:  040 - 2351130

Institut für Wärme und Oeltechnik e.V. (IWO)
Süderstr. 73a
20097 Hamburg
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben