Denkschubser   |   

Neue Leute dürfen nicht Bäume ausreißen, nur um zu sehen, ob die Wurzeln noch dran sind.    Henry A. Kissinger

17.10.2017

Meldung

01.03.2017: Querschiesser: Fernwärme im Handwerksbetrieb eher selten, aber in Summe nicht zu vernachlässigen

Im Februar 2017 haben wir 478 SHK-Handwerker gefragt, ob sie Fernwärmestationen montieren.

Ca. ein Viertel der befragten SHK-Handwerker hatte eine Absatzmenge größer Null. Die durchschnittliche Absatzmenge in der Stichprobe betrug ca. 1,5 Fernwärmestationen pro Betrieb. Damit dürfte der Gesamtmarkt bei ca. 50.000 bis 60.000 Stationen pro Jahr liegen.

Was meinen Sie? Wir sind gespannt auf Ihre Sicht der Dinge. Geben Sie uns einen Kommentar, das Eingabefeld ist unterhalb der Nachricht.

Alle News von Querschiesser Unternehmensberatung GmbH & Co. KG anzeigen


Telefon:  02801 - 986 925

Querschiesser Unternehmensberatung GmbH & Co. KG
Kreative Trendforschung und Strategieberatung
Treidelweg 6
46509 Xanten
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Kommentare

1. Fernwärme

Hagen Robel 01. March 2017, 07:28 Uhr

Die Situation mit Fernwärme ist regional sehr unterschiedlich. Bei uns in Lutherstadt Eisleben wurden in den letzten 2 Jahren 56 neue Fernwärmestationen errichtet, wovon wir mit unserer Firma allein 27 Stück (22 - 160 kW) gebaut haben. Das waren alles Neuinstallationen verbunden mit einer Erweiterung des Fernwärmenetztes. Größtenteils wurde von alten atmosphärischen Gaskesseln auf Fernwärme umgestellt. Zusätzlich wurden in den letzten Jahren alle alten Fernwärmestationen von Anfang der 90-er Jahre modernisiert und durch neue Stationen ersetzt.




Ihre Mailadresse wird auf unserer Seite nicht veröffentlicht.



Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen.
SENDEN

Nach oben