Denkschubser   |   

Jedes überflüssige Wort ist ein Scheck auf eine Idee. Man sollte keine ungedeckten Schecks ausstellen.    Helmar Nahr

25.04.2017

Meldung

03.03.2017: Pluggit präsentiert neue Lüftungslösung für Mehrgeschosswohnbauten

Mit PluggPlan zu effizientem Gebäudeschutz

Einbau in maximal einem Manntag, geringe Betriebskosten und ein flüsterleiser Betrieb. PluggPlan ist das neue Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung vom Pluggit. Abbildung: Pluggit, München

Als Folge luftdichter Gebäudehüllen ist das Risiok von Schimmel- und Feuchteschäden deutlich gestiegen und stellt Wohnungsunternehmen vor ernsthafte Probleme. Um dem vorzubeugen, hat Pluggit eine innovative Lüftungslösung für den kosten- und energieeffizienten Gebäudeschutz entwickelt. PluggPlan, das neue, einheitsweise Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung, eignet sich perfekt für Geschosswohnungsbauten mit Einheiten von bis zu 80 m2. Eingesetzt werden kann es sowohl in Neubauten als auch in der Sanierung.  

Während der Entwicklungsphase von PluggPlan tauschte sich der Münchner Technologieführer für ventilatorgestützte Wohnraumlüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung intensiv mit Entscheidern aus der Wohnungswirtschaft aus. Dabei wurde schnell klar: Neben einer zuverlässigen Funktionsweise und niedrigen Betriebsausgaben sollten sich die Anschaffung und Montage eines speziell auf die Wohnungswirtschaft zugeschnittenen Lüftungssystems möglichst kosteneffizient gestalten.

Die geringen Abmessungen machen es möglich: Das PluggPlan Lüftungsgerät kann sowohl an der Wand, oberhalb des WCs, in der Vorwandinstallation oder auch unter der Decke im Bad montiert werden. Abbildung: Pluggit, MünchenDiesen Ansprüchen wird das neue System PluggPlan in vollem Umfang gerecht. Zum einen sind die sehr niedrigen Aufwendungen für die Anschaffung voll umlagefähig nach § 559 BGB, zum anderen erfüllt das System die Förderkriterien der KfW. Das hält die Investition im Vergleich zu einem Abluftsystem völlig kostenneutral.

Lohnenswerte Investition in einen zuverlässigen Gebäudeschutz

Ideal für die Wohnungswirtschaft ist die nutzerunabhängige Betriebsweise von PluggPlan. Die Führungsgröße für die Steuerung des Systems ist die relative Luftfeuchte. Für die Bewohner besteht keinerlei Notwendigkeit einzugreifen und sie haben auch keine Möglichkeit dazu. Das entkoppelt die für den Gebäudeschutz notwendige Luftqualität vom Lüftungsverhalten des Mieters, der Vermieter ist zuverlässig auf der sicheren Seite.

Mit einem überzeugenden Wärmerückgewinnungsgrad von über 80 % und einem Stromverbrauch von unter 30 Watt bei maximaler Leistung inklusive Steuerung, überzeugt PluggPlan durch höchste Energieeffizienz. Durch die vollautomatische Steuerung fährt das System im Durchschnitt allerdings weit unter der maximalen Leistung. Die Betriebskosten für Mieter sind verschwindend gering. Für deren Zufriedenheit sorgt außerdem die Tatsache, dass das Lüftungssystem flüsterleise funktioniert – ohne ein Zugluftempfinden zu verursachen. Die permanente Frischluftzufuhr sorgt zudem für ein dauerhaft angenehmes Wohlfühlklima.

Einfache und schnelle Montage

Aufgrund seiner geringen Abmessungen (Höhe 850 mm, Breite 550 mm, Tiefe 170mm) kann das PluggPlan  Lüftungsgerät an der Wand, oberhalb des WCs, in der Vorwandinstallation oder unter der Decke montiert werden. Mit 17 cm im Aufstellraum und nur 10 cm Abhängungshöhe im Flurbereich beeinträchtigt das Verteilsystem in keiner Weise die Wohnsituation. Der minimalinvasive, einfache Einbau dauert maximal nur  einen Manntag. Die Definition von neun vorkonfektionierten Produkt-Paketen erleichtert die Planung und die Bestellung sowie das Handling  auf der Baustelle, da der einheitsweise berechnete Materialbedarf schnell und unkompliziert der einzelnen Wohnung zugeordnet werden kann. Das elegant, unauffällige Wetterschutzgitter für die Außen- und Fortluft fügt sich bei  waagerechter oder senkrechter Montage harmonisch in die Fassadenstruktur ein.

Problemloser Betrieb und einfache Wartung

Neben der unkomplizierten Montage überzeugt PluggPlan auch mit geringen Wartungskosten. Es reicht aus, einmal jährlich mit einem Zeitaufwand von circa fünf Minuten die beiden Kassettenfilter zu wechseln. Ein akustisches Signal macht auf den erforderlichen Filterwechsel  aufmerksam. Alle drei Jahre sind eine optische Überprüfung des Geräteinnenraumes und gegebenenfalls ein kurzes Spülen des Wärmetauschers notwendig. Der hierfür erforderliche Aufwand beläuft sich auf rund 20 Minuten. Alle Bauteile könnten aberauch nach der Installation jederzeit mit „Clean-Safe“, dem zertifizierten Reinigungsprogramm von Pluggit gereinigt werden. Die optionale Pluggit-Garantie über sechs Jahre rundet die Rund-um-sorglos Leistung von PluggPlan folgerichtig ab.

Weitere Pluspunkte sind der integrierte Betriebsstundenzähler und der vorinstallierte Rauchmelderkontakt. Bei Alarm eines abgegriffenen Rauchwarnmelders schaltet sich das Gerät ab und kann nur manuell wieder in Betrieb genommen werden.

In der Summe erfüllt das einheitsweise Lüftungssystem PluggPlan in hohem Maße die technischen, qualitativen und kostenseitigen Anforderungen der Investoren und Nutzer. Mit dem System verfügt die Wohnungswirtschaft endlich über eine Lüftungslösung mit Wärmerückgewinnung für den Gebäudeschutz  im Neubau sowie in der Sanierung von Mehrgeschosswohnbauten.

So hat man Wohnraumlüftung noch nicht erlebt

Als besonderes Highlight eröffnet Pluggit mit einer Virtual Reality Sequenz Interessenten die Möglichkeit, PluggPlan als 360°-Erlebnis kennenzulernen. Die entsprechende App steht kostenlos im Google Play Store und in Apples iTunes Store zur Verfügung. Weitere Informationen dazu und ein PluggPlan Video sind auch auf www.pluggit.com zu finden.

Alle News von Pluggit GmbH anzeigen


Telefon:  089 - 411125-0

Pluggit GmbH
Valentin-Linhof-Str.2
81829 München
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben